Inselbühne auf der Freundschaftsinsel

Die romantische Open-Air-Bühne ist heute ein Ort für Begegnungen aller Art. Hier trifft sich Potsdams bunte Kunst- und Kulturszene. Theater, Tanz, Lesungen und vieles mehr findet in familiärer Umgebung unter freiem Himmel statt. Ein Hoch auf die Weltjugendfestspiele im Jahr 1973. Ohne diese gäbe es die grüne Inselbühne nicht. 2012 fand die letzte Veranstaltung statt und der Abriss der freien Bühne war geplant. Dank gutem Gespür der Bürgerstiftung Potsdam wurde der Abriss verhindert. Der Spielbetrieb startete 2021 mit einem großem musikalischen Programm des Landespolizeiorchesters Brandenburg. Melodien aus Oper, Operette, Musical und Jazz sind nun wieder auf der Insel zu hören. Zur Zeit können maximal 140 Personen die Inselbühne besuchen.

Ein Projekt der Potsdamer Bürgerstiftung.