Einsteinturm auf dem Telegrafenberg

  • © Einsteinturm auf dem Telegrafenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • © Einsteinturm auf dem Telegrafenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • © Einsteinturm auf dem Telegrafenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
  • © Einsteinturm auf dem Telegrafenberg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann
Der Einsteinturm ist das prägende Bauwerk auf dem Telegrafenberg in Potsdam und das erste und eines der berühmtesten Bauwerke des Architekten Erich Mendelsohn. Er wurde 1924 fertiggestellt. Heute gilt er als eines der originellsten und wichtigsten Bauwerke des 20. Jahrhunderts. Bis zum Zweiten Weltkrieg war der Einsteinturm das wissenschaftlich bedeutendste Sonnenteleskop in Europa. Heute ist er ein Teil des Leibniz-Instituts für Astrophysik Potsdam (AIP) und als wissenschaftliches Observatorium nur in Ausnahmefällen für Besucher zugänglich.

Das Sonnenobservatorium ist mit modernster Technik ausgestattet. Mithilfe eines Doppelspektrografen und zweier lichtelektrischer Polarisationsanalysatoren messen Potsdamer Astronomen die Magnetfelder auf der Sonne, die der Schlüssel zum Verstehen der Sonnenaktivitäten sind.