5. Etappe “Havel-Radweg”: Brandenburg an der Havel – Rathenow

  • © Blick auf die Havel, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
  • © Havelradweg bei Brandenburg © TMB-Fotoarchiv
  • © Rathenow, Foto: Tourismusverband Havelland e.V.
Die fünfte Etappe des Havel-Radweges führt über 59 Kilometer von Brandenburg an der Havel nach Rathenow. Westlich von Brandenburg führt der Weg in einem weiten Schwung rund um den Breitlingssee, um dann in nördlicher Richtung der Havel zu folgen. Durch die schöne Niederungslandschaft erreicht man entlang der sich dahin schlängelnden Havel über Pritzerbe und Milow das Ziel in Rathenow.

Länge: 65 km

Start: Brandenburg / Havel

Ziel: Rathenow

Logo / Wegstreckenzeichen: dunkelblaues Schild mit geschwungenem hellblauen Band, einem orangen Fahrrad und dem Namen in weißer Schrift

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE1 bis nach Brandenburg / Havel (ca. 1h).

Abreise: Ab Rathenow mit dem RE4 bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 1h).

Verlauf: Brandenburg / Havel, Plaue, Briest, Tieckow, Havelsee, Bahnitz, Jerchel, Milow, Bützer, Böhne, Rathenow

Sehenswertes:

  • Brandenburg / Havel: Altstadt, St. Katharinenkirche, Archäologisches Landesmuseum
  • Naturschutzzentrum Krugpark
  • Plaue: Pfarrkirche, Schlosspark, Fischereiausstellung
  • Havelsee: Stadtpfarrkirche, Erlebnishof
  • Bahnitz: Dorfkirche
  • Milow: Fachwerkkirche, Apothekergarten
  • Rathenow: Bismarkturm, Optik-Park

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Radrouten Historische Stadtkerne – Route 4
  • Tour Brandenburg
  • Sieben Seen und viel Geschichte
  • Radtour “Otto Lilienthal”

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Zwischen Brandenburg an der Havel und Havelberg zum Teil Landstraße und straßenbegleitende Radwege.

Karten / Literatur: “Bikeline Havel-Radweg: Mit Havelland-Radweg. Von der Mecklenburgischen Seenplatte an die Elbe”, 1:75.000, Esterbauer, Auflage: 05. (3. Februar 2016), ISBN-13: 978-3850004428, 13,90 Euro

Angebote von Radreiseveranstaltern: